MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 1

SERVIS_A_1302040438.JPG

Im Winter 2009 hat das Gewerbe ¨SKIPER¨ einen ziemlich unkoventionellen Mast hauptsächlich aus Abfallstoffen hergestellt. Der Mast ist außergewöhnlich, da er noch einen Baum (Spiere) im oberen Teil hat. Der Grund dafür ist das Anfügen eines Quadrats an die Segel am Rollgroß im oberen Teil.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 2

SERVIS_B_1301415573.JPG

Wie man sehen kann, sind wir sehr stolz auf diesen Mast und auf alles, was er durchgemacht hat, wobei er seine Aufgabe makellos bewältigt hat. Am Anfang waren einige Änderungen nötig, aber es gab keine größeren Probleme.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 3

SERVIS_C_1301415588.JPG

Aufgenommen beim Messen des Auftriebs in verschiedenen Winkel.
Man muss genauer hinschauen, um wahrzunehmen, dass der Mast nicht stabil am Mastfuß ist.
Bei der Erstellung von diesem Prototyp wurde sehr, sehr viel Zeit aufgewendet.
Dieses Werk umfasste nicht nur die Montage der zusammenlegbarer Teile, sondern die Erstellung des gesamten Mastes.Es gab dabei viel Grübeln und viele Planänderungen, wie alles letztendlich aussehen und funktionieren wird.
Auf jeden Fall dürfen wir hier nicht den unverbesserlichen Enthusiasten - Teufik Galijašević Fika - vergessen, mit dem wir kontinuierlich im ¨produktiven¨ Streit waren.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 4

SERVIS_D_1302040463.JPG

Die Montage der verstellbaren Kiele, Einbau der Ruderblätter unter genau bestimmtem Winkel, Anfertigung der Reling und der gesamten Deckausrüstung wurde qualitativ durchgeführt.
Dieses Projekt erwähnen wir deswegen, um Ihnen zu präsentieren, dass wir das Wissen und die Erfahrung haben, Ihre Ausrüstung fachgemäß einzubauen.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 5

SERVIS_1_1301414442.JPG

Die Montage der Winschen der Talje, der Blöcke, des Stoppers, der Schienen u.ä. überlassen sie bitte uns. Sie werden nicht nur wegen qualitativ durchgeführter Arbeit ruhiger sein, sondern auch deswegen, da die ganze Arbeit letztendlich für Sie günstiger ausfallen wird.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 6

SERVIS_2_1301414660.JPG

Die Erstellung und Montage der Reling, sowie die Fenstermontage können sie ebenfalls uns überlassen.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 7

SERVIS_3_1301414823.JPG

Jede Art von Spleißen sind wir bereit für sie zu erledigen.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / 8

SERVIS_4_1301415116.JPG

Unsere Regelleistung ist auch der Service der Winschen.

MAST UND DECKAUSRÜSTUNG SERVICE / Generell

Nach einem schönem Segeltörn auf seinem Schiff, beschließt der Protagonist dieser Geschichte nichts ahnend, welche Probleme er sich bald einbrocken wird, das Großsegel nach Vorschriften und allgemeinen Verhaltensregeln zu setzen und zwar kurz vor der Hafeneinfahrt und dem eigentlich Anlegen.Somit wollte er diesen, wie aus den schönsten Träumen losgerissenen Tag, beenden. Doch das fatale Schicksal hat sich vorgenommen, die Definition eines intelligenten und besonnenen Wesens in nächsten Minuten dieser Geschichte zu testen.
Leichte Brise vom Heck stellt ihm kein Problem dar.Alles was zu tun ist, ist den Großfall um die Winde aufzurollen, den Stopper zu öffnen und das Segel langsam an seine Position einzuholen.Nach ca. einem Meter Einholens bleibt es plötzlich stehen.Kein Problem, es ist nicht das erste Mal. Das ist die Gleitschiene, die sich ein bisschen gelöst hat, nichts Schlimmes.Man muss nur das Fall ein bisschen nach oben rütteln und die Sache wird sich von selbst klären, wie immer bis jetzt. Oder vielleicht nicht? Nämlich dieses Mal bleibt das Fall stecken, anstatt das Segel langsam hochzuziehen.Alles, was jetzt zu tun ist, ist die Winschkurbel zu nehmen und versuchen, es mit Gewalt zu lösen, aber sieh da, der Großfall bricht und läßt das Großsegel auf halb eingeholter Position, und das Seil selbst verschwindet in der Masttiefe.
Panik und leichtsinnige Schritte sind hier fehl am Platz.Nun muss man den Agilsten unter der Mannschaft aussuchen, ihn in den Bootsmannstuhl setzen, an den Spifall binden, ihm den Dirk geben, um es ans Masttop anzubringen und er soll so das vorhandene Problem zu lösen versuchen.
Übrigens, haben wir schon erwähnt, was ein¨leichtsiniger Schritt¨ sei? Das ist z.B. wenn man nach oben schaut, ohne aufzupassen worauf man steht (z.B. auf offenem Fallenstopper, der ohne großen Widerstand sein Platz verläßt und an Deck leblos liegen bleibt, ähnlich wie ein kürzlich niedergeschossenes Nagetier!).
Bei solcher Szene fragt man sich, was ist nun das Nächste.Und die Antwort kommt schnell: ein nicht definierbares Geräusch ist zu hören, ein schriller Schlag irgendwo auf der linken Seite, gleiches Geräusch, das man während des Segelns hörte, als uns eine Boe erwischte.Als wir uns fragten, was das wohl sein könnte, kam aus der Kabine ziemlich aufgeregt eine Mitseglerin und informiert uns, dass von der Decke irgendwelche Schrauben herunterfallen.Ein schneller Blick voller Unglauben entdeckt, dass das Wantenpütting allem möglichen ähnelte, nur nicht einem Wantenpütting.Man holt sofort den oben hängenden Kumpel schnell runter und benutzt den Spifall um den Mast einigermaßen zu sichern.Das Segel wird nicht ordentlich zusammengelegt, sondern man läßt es einfach fallen und läuft in den Hafen ein.

Ich frage mich in der Marina ein bißchen um und erfahre, dass es zwei Meister für solche Fälle gibt.Diese erklären wieder, dass sie die Behebung meiner Probleme und ähnlicher Beschwörungen als ihr Lebensziel und Berufung betrachten.

"SKIPER"
Grgura Budislavića 99
HR-23000 Zadar
e: skiper.zadar@gmail.com
mob: ++385/(0)95 837 4749
mob: ++385/(0)95 894 5889